Urlaub 2011 Tag 19

 Elbe Tag 19                    http://www.dresdner-bergbahnen.de/index.html

Ein Glück haben wir Gestern den Ausflug zur Schwebebahn gemacht, obwohl es fast 30 Grad warm war. Heute gießt es in Strömen, schon die ganze Nacht und auch am Morgen immer noch! Doch laut Niederschlagsradar im Internet sollte der Rege gegen 11 Uhr vorbei sein. Um Viertel vor hörte der Regen auf. Bis dahin hatten wir dann auch gefrühstückt und konnten dann auch um 11 Uhr 30 ohne Regen losfahren. Bei Radebeul fing es dann wieder an, machte in Meißen eine kleine Pause, um kurz danach nochmals für ca. 30 Min.weiter zu regnen. Bis Riesa nieselte es dann nur noch ab und zu. Nun liegen wir nach kapp 4 Stunden Fahrt wieder im Hafen der Marinekameradschaft Riesa und haben heute eine Strecke von 57 km zurückgelegt.  

Die nach dem ersten Stop hochgelobte Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit hält sich beim 2. Stop bei der Marinekameradschaft Riesa in sehr engen Grenzen! Vielleicht lag es am Dauerregen, aber der hat mir genausowenig  gefallen. Wenn man schon in seinem Leistungsangebot bei den Pictogrammen das Tankstellensymbol mit aufführt, sollte es auch schon Benzin geben, ohne wenn und aber. Wenn der zuständige Hafenmeister eigentlich keine Zeit hat, Sprit zu besorgen und  plötzlich aber für diese Dienstleistung dann noch 5,– € Gebühren verlangt, gehen einem doch die verschiedensten Gedanken durch den Kopf.  Ich als Gastlieger bin zumindest nicht verantwortlich für die vereinsinternen Regelungen bezüglich des Hafenmeisterdienstes. 

Vergleichsweise dazu ein Auszug aus dem Internet-Auftritt des MC Elbe Dresden e.V :   “  für die Versorgung mit Gas, Diesel und Benzin steht gerne ein Mitglied mit seinem PKW zur Verfügung “
     

Regen          Regen          Regen

Hafen MC Elbe          Slipanlage im Hafen MC Elbe          Hafen MC Elbe

Der Himmel reißt auf          Wolken zwischen den Bergen          Regen

2 Responses to “Urlaub 2011 Tag 19”

  1. sommertaucher sagt:

    Seid nicht so pingelig.
    Bei dem Wetter habe ich auch kein Bock auf „Dienstleistung“.

  2. admin sagt:

    Wetter hin, Dienstleistung her. Der Motor nimmt keine Rücksicht darauf, sondern Benzin! wenn ich zuwenig davon habe komme ich nicht nach Hause. Bin nicht pingelig sondern entäuscht ob der guten Erfahrung bisher.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.