Urlaub 2011 Tag 16

Heute haben wir einen Ruhetag eingelegt und sind im Yachtclub Postelwitz liegen geblieben. Direkt unterhalb der Schrammsteine. Gestern Abend waren wir nochmal beim Sommerfest und haben Schwein vom Grill gegessen. Später abends war noch ein schönes Feuerwerk.
Heute früh ist der Hafenmeister noch mit mir zur nächsten Tankstelle gefahren. Die Hilfsbereitschaft hier bei den Sportbootclubs und Vereinen kann man immer wieder nur hervorheben und loben. Nun ist unser Tank und auch die Reservekanister wieder voll.
Hier im Hafen ist uns auch wieder das Katamaran begegnet, was wir schon im Winterhafen von Dresden gesehen hatten und was uns bis Pillnitz immer vor der Nase rumgefahren ist. Der Antrieb ist eine sehr eigenwillige Konstruktion. Mittels Keilriemen wird die Kraft auf zwei Antriebswellen verteilt. Nun scheint der Antrieb aber zur Zeit defekt zu sein, denn es fehlen ein paar Riemen.

Die SchramSteine          Der Yachtclub Postelwitz          Der Yachtclub Postelwitz

http://www.youtube.com/watch?v=MiH0dGRV6W0&feature=related

Katamaran mit Riemenantrieb          Katamaran mit Riemenantrieb          Katamaran mit Riemenantrieb

Bis zum Nachmittag wurde es richtig heiss, aber für den Abend spricht der Wetterbericht von Gewitter. Die ersten Wolken und Wind kommen schon.

                                           Dicke Wolken von Westen schieben sich vor die Sonne

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.