Tour 1/2010 Tag 19

Glindower See
Nach dem gestrigen Gewitter und noch kurzen Schauern in der Nacht kam so langsam die Sonne wieder durch. Doch der Wind blieb weiterhin unangenehm frisch.

          Nordufer vom Trebelsee          Fischrestaurant Arielle          Blick auf Werder

                              Weinberge von Werder              Zufahrt zu Glindower See

 Auf dem Trebelsee hatten wir ihn von hinten und auch recht große Wellen zum Ende nach Ketzin hin. Für die Rücktour bogen wir dann hinter Ketzin ab auf die Potsdamer Havel. Auf dem großen Zernsee überholte uns ein großes Berliner Boot, was wir schon aus dem Hafen von Tangermünde her kannten. In Werder machten wir noch einen Zwischenstop beim Fischrestaurant „Arielle“. Dann gings weiter auf den Glindower See. Dort trafen wir einen Vereinskollegen mit seiner Frau. Deren Urlaub hat gerade angefangen, wärend unserer langsam zu Ende geht. Ganz am Ende vom See fanden wir dann noch einen windstillen Ankerplatz, wo wir nochmal bei Sonnenschein schwimmen waren.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.